Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


06 2013Erneuerbare Energien – Regional gemacht

Straubing, 18. Februar 2013 * (schu) * Am 18. März 2013 veranstaltet der C.A.R.M.E.N. e.V., die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und Ressourceneinsparung unter dem Titel „Erneuerbare Energien – Regional gemacht“ im Straubinger Herzogschloss sein traditionelles Forum.

Ab 9:30 Uhr sind Kommunen, Stadtwerke, regionale Energieversorger, Berater, Banken, Land- und Forstwirte und alle fachlich Interessierten eingeladen, sich über die regionale Energiebereitstellung zu informieren. Der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner, wird das C.A.R.M.E.N.-Forum mit einem Eröffnungsvortrag beginnen.

Erneuerbare Energien werden vermehrt in kleinen, regionalen Anlagen erzeugt. Einige dieser erneuerbaren Energiequellen stellen durch ihre Witterungsabhängigkeit und den Tagesgang besondere Anforderungen an das regionale Verteilnetz. Die Stromübertragung und die Lieferung an den Endkunden sowie die Speicherung und der Eigenverbrauch sind Herausforderungen, die es zunehmend auch im regionalen Maßstab zu meistern gilt.

Wie mit diesen Ansprüchen umgegangen werden kann, zeigt das C.A.R.M.E.N.-Forum anhand von drei Themenblöcken, die unter den Titeln „Stromversorgung in regionaler Hand“, „Den Eigenverbrauch maximieren“ und „Regionale Stromerzeugung“ angeboten werden.

Anmeldungen sind derzeit noch möglich, allerdings haben sich bereits gut 250 Teilnehmer ihren Platz gesichert. Die Tagungsgebühr in Höhe von 60 Euro (inkl. MwSt.) beinhaltet den Tagungsband sowie das Mittagessen und Getränke. Für Vertreter bayerischer Behörden und Studenten gilt die ermäßigte Gebühr von 40 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail: contact[at]carmen-ev.de (www.carmen-ev.de).

Circa 1.700 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an Ursula Schulte, Tel.: 09421/960-349


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.