Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Die Energieversorgung in Deutschland hat sich in den letzten Jahren sichtbar verändert. Windräder, Solarparks und Biogasanlagen prägen die Landschaft. C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Feldafing

Straubing, 13. Februar 2013 * (schu) * Am 12 März veranstaltet der C.A.R.M.E.N. e.V., die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und Ressourceneinsparung ein Fachgespräch unter dem Titel „Energiewende selbst gemacht? – Akzeptanz für Erneuerbare Energien“ in Feldafing (Oberbayern).

Ab 10 Uhr sind Mitarbeiter von Kommunen, Projektentwickler, die den Ausbau Erneuerbarer Energien vorantreiben wollen und die Bevölkerung sowie alle fachlich Interessierten eingeladen, sich mit der Thematik zu befassen.

Die Energieversorgung in Deutschland hat sich in den letzten Jahren sichtbar verändert. Windräder, Solarparks und Biogasanlagen prägen die Landschaft und beschäftigen neben Wissenschaft und Politik vor allem die Menschen vor Ort. Für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende spielt die Akzeptanz von Erneuerbaren Energien seitens der Bevölkerung eine wesentliche Rolle. Ein Mittel zur Schaffung von Akzeptanz ist die Bürgerbeteiligung. Werden Bürger in Energiewendeprojekte involviert, kann der Nutzen von Energieerzeugungsanlagen vor Ort auf kommunaler Ebene spürbar werden.

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch informiert über die Hintergründe des Akzeptanz-Begriffes und die Möglichkeiten der regionalen Wertschöpfung. Außerdem werden Beteiligungsmöglichkeiten sowie Methoden zur Konfliktbewältigung aufgezeigt, abgerundet durch die Präsentation des Praxisbeispiels Mausdorf, einem Bioenergiedorf im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim.

Eine Anmeldung zum Fachgespräch ist erforderlich. Der Tagungsbeitrag beträgt 40 Euro (zzgl. MwSt.), für Behördenvertreter, Studenten und Mitglieder 30 Euro (zzgl. MwSt.), und beinhaltet die Tagungsunterlagen sowie das Mittagessen. Die Programmunterlagen stehen im Internet bereit unter www.carmen-ev.de.

Informationen und Programm: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail: contact[at]carmen-ev.de (www.carmen-ev.de).

Circa 1.800 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an Ursula Schulte, Tel.: 09421/960-349


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok