Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


beschaffung schema jeC.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Nürnberg

Straubing, 01. Februar 2013 * (schu) * Am 6. März 2013 veranstaltet der C.A.R.M.E.N. e.V., die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und Ressourceneinsparung im Rathaus in Nürnberg ein Fachgespräch unter dem Titel „Nachhaltige Beschaffung“. Die Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe zur Nachhaltigen Beschaffung in der Verwaltung, die sich an die Entscheidungsträger, also Einkäufer und Beschaffer von Gemeinden, Städten, Landkreisen sowie weitere öffentliche Einrichtungen und alle thematisch Interessierten richtet.

Während sich das erste Fachgespräch, das im November 2012 in Regensburg stattfand, vorwiegend mit sozialen Aspekten der Nachhaltigen Beschaffung befasste, beleuchtet die nun in Nürnberg stattfindende Fortsetzung der Fachgesprächsreihe vor allem die ökologische Seite.

Denn betrachtet man die öffentliche Beschaffung in Deutschland unter Nachhaltigkeitsaspekten, so zeigt sich derzeit ein geteiltes Bild: Während einige Gemeinden und Städte bereits bestimmte Bereiche der Beschaffung vorbildhaft in Richtung umweltfreundlichere, stromsparendere Produkte oder Produkte, die unter fairen Bedingungen hergestellt wurden, umgestellt haben, gibt es auch solche, deren Potenzial bei weitem nicht ausgeschöpft ist.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Verwendung von Nachwachsenden Rohstoffen im Büro, beim Bau öffentlicher Einrichtungen und auch als Bioschmierstoffe. Informationen zu energiesparender Beleuchtung und ein Grundlagenvortrag zur Nachhaltigen Beschaffung runden den Themenbereich ab.

Informationen und Programm: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, Jutta Einfeldt, E-Mail: (www.carmen-ev.de).

Circa 1.500 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an Ursula Schulte, Tel.: 09421/960-349


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok