Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


C.A.R.M.E.N.-Forum am 18. März in Straubing

Erneuerbare Energien - Regional gemacht
Straubing, 16. Januar 2013 * (schu) *
Am 18. März 2013 veranstaltet der C.A.R.M.E.N. e.V., die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und Ressourceneinsparung bereits zum 20. Mal sein traditionelles Forum.
Unter dem Titel „Erneuerbare Energien – Regional gemacht“ sind im Straubinger Herzogschloss ab 9:30 Uhr Kommunen, Stadtwerke, regionale Energieversorger, Berater, Banken, Betreiber von Photovoltaik- und Biogasanlagen, Land- und Forstwirte und alle fachlich Interessierten eingeladen, sich über die Energiebereitstellung in den Regionen zu informieren.
Der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner, wird das C.A.R.M.E.N.-Forum mit einem Eröffnungsvortrag beginnen.

Durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien findet die Stromerzeugung vermehrt in kleinen, regionalen Anlagen statt. Die Witterungsabhängigkeit und der Tagesgang einiger Erneuerbarer Energien stellen neue Anforderung an das regionale Verteilnetz. Auch die Übertragung des Stroms und die Lieferung an den Endkunden gehen zunehmend in regionale Hände über. Ebenso tragen die Speicherung und der Eigenverbrauch von Strom zu lokalen Versorgungsstrukturen bei. Um diesem Themenspektrum gerecht zu werden, ist das C.A.R.M.E.N.-Forum in drei Fachblöcke gegliedert.

Im ersten Block „Stromversorgung in regionaler Hand“ werden die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen vorgestellt, ergänzt durch die Ökonomie und Finanzierung von regionalen Stromnetzen sowie Erfahrungen mit dem regionalen Netzbetrieb. Der Fachblock „Den Eigenverbrauch maximieren“ behandelt Vorträge zur Energieeinsparung und zum Lastmanagement in der Landwirtschaft, zur nachbarschaftlichen Stromversorgung und zur Speicherung von Strom. Der abschließende Block „Regionale Stromerzeugung“ thematisiert Kleinwind, Kraft-Wärme-Kopplung und Holzvergasung.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Tagungsgebühr in Höhe von 60 Euro (inkl. MwSt.) beinhaltet den Tagungsband sowie das Mittagessen und Getränke. Für Vertreter bayerischer Behörden und Studenten gilt die ermäßigte Gebühr von 40  Euro.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail: (www.carmen-ev.de).

Circa 2.300 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an Ursula Schulte, Tel.: 09421/960-349


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok