Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


15 2014Wirtschaftlichkeit, Förderung, Anwendung und Recycling

Straubing, 02. April 2014 * (vs) * Am 13. Mai, ab 13 Uhr findet im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) in Straubing das Statusseminar „Batteriespeicher“ der bayerischen Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung, C.A.R.M.E.N. e.V., statt.

Alle Akteure aus dem privaten, gewerblichen sowie land- und forstwirtschaftlichen Bereich, die Stromspeicher-Systeme installieren möchten, sind eingeladen, sich umfassend zum Thema zu informieren.

Stromspeicher können als ein wesentliches Element der Energiewende einen wichtigen Beitrag zur Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien leisten. Schon heute ermöglichen es Batteriespeicher sowohl in Haushalten als auch in Gewerbebetrieben einen deutlich höheren Teil selbsterzeugten Stroms direkt vor Ort zu nutzen. Zusätzlich tragen sie dazu bei, die Einspeisung von Erneuerbare-Energie-Anlagen in das Stromnetz zu glätten und es dadurch zu entlasten. Weiterhin können Stromspeicher zu einer besseren Netzverträglichkeit der Photovoltaik und zu einer höheren Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen beitragen. Im Mai 2013 wurde vom Bund das Marktanreizprogramm Erneuerbare Energien „Speicher“ initiiert, wodurch Verbraucher von staatlichen Zuschüssen über die KfW-Bankengruppe profitieren.

Das C.A.R.M.E.N.-Statusseminar ist Teil der Beratungsinitiative „LandSchafftEnergie“. Das Statusseminar informiert über die Wirtschaftlichkeit, die Förderungs- und Anwendungsmöglichkeiten sowie das Recycling von Batteriespeichersystemen. Zu den gängigsten Batterietypen werden beispielhaft einzelne Systeme vorgestellt. Darüber hinaus werden steuerliche Fragen bezüglich Photovoltaikanlagen in Verbindung mit Speichersystemen geklärt. Eine Anmeldung zum Statusseminar ist bis zum 6. Mai 2014 möglich. Der Tagungsbeitrag in Höhe von 30 Euro (inkl. MwSt) beinhaltet die Tagungsunterlagen und die Tagungsgetränke sowie die Verpflegung. Das Programm mit Anmeldeformular steht im Internet unter www.carmen-ev.de bereit.

Weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail: (www.carmen-ev.de).

Circa 1.900 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an Ursula Schulte, Tel.: 09421/960-349


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok