Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Neue C.A.R.M.E.N.-BroschüreInformationen zu Eigenverbrauch, Speicherung und Vermarktung

Straubing, 12. März 2014 * (cp) * Induziert durch eine hohe Einspeisevergütung nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) hat in den letzten Jahren ein starker Zubau der Photovoltaik-Leistung stattgefunden. Inzwischen ist der spezifische Anlagenpreis so weit gesunken, dass Solarstrom bereits zu Kosten unterhalb des Bezugspreises für Haushaltsstrom erzeugt werden kann. Der Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms wird daher zunehmend interessanter.

Die neue Publikation des C.A.R.M.E.N. e.V. „Photovoltaikanlagen – Eigenverbrauch, Vermarktung und Speicherung“ gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellen technischen, wirtschaftlichen und betriebsspezifischen Herausforderungen. Inhaltlich wird neben einem kurzen Abriss über die Entwicklung der Photovoltaik in Deutschland die grundsätzliche Funktionsweise vorgestellt. Insbesondere die Anlagenaufbauvarianten sowie die technischen Eigenschaften von Modulen werden dabei erläutert. Die Möglichkeiten des Eigenverbrauchs, des Lastmanagements und der Stromspeicherung werden ebenfalls thematisiert, wobei unter anderem auf wichtige Kenngrößen der Speichersysteme und am Markt verfügbare Batterietypen eingegangen wird. Fördermöglichkeiten, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Betreibermodelle, wie beispielsweise die Vermarktung des selbst produzierten Stroms an Dritte, ergänzen die Zusammenstellung.

Die Din A4-Broschüre kann online auf der Webseite von C.A.R.M.E.N. e.V. heruntergeladen oder als Druckversion kostenfrei bestellt werden (per E-Mail an oder telefonisch über 09421 960-300).

Weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail: (www.carmen-ev.de).

Circa 1.500 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an Ursula Schulte, Tel.: 09421/960-349


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok