Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


03 2019Straubing, 21. Januar 2019 * Das 26. C.A.R.M.E.N.-Forum mit dem Titel „Erneuerbaren Strom gewinnbringend nutzen" findet am 18. März 2019 ab 9:00 Uhr im Straubinger Herzogsschloss statt. Experten präsentieren und diskutieren in neun Fachvorträgen Vermarktungs- und Nutzungskonzepte für Strom aus Erneuerbaren Energien. Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, eröffnet die Veranstaltung. Es folgen drei Fachblöcke mit je drei Vorträgen.

Der erste Fachblock „Perspektiven für die erneuerbare Stromvermarktung" befasst sich mit der Notwendigkeit einer Post-EEG-Strategie sowie dem Rechtsrahmen und verschiedenen Konzepten für Stromvermarktung, Eigenversorgung und Power-to-X. Außerdem werden Power Purchase Agreements (PPAs) aus rechtlicher Sicht dargestellt.

„Stromspeicher: stationär – mobil – zukunftsweisend" ist das Thema des zweiten Fachblocks. Neben der Einbindung von Speichern für ein flexibleres Stromnetz wird auch über die E-Mobilität als Chance nach dem EEG diskutiert. Zudem werden die verschiedenen Entwicklungen bei Speichertechnologien vorgestellt.

Im letzten Fachblock „Strom: vermarkten – liefern – verbrauchen" werden verschiedene Möglichkeiten zur Steigerung des Eigenverbrauchs präsentiert, wie ein Energieaustausch unter Nachbarn funktioniert und wie PPAs die Direktvermarktung weiterentwickeln können.

Zielgruppen des 26. C.A.R.M.E.N.-Forums sind Bürgerenergiegenossenschaften, Energieberater, Kommunen, Klimaschutzmanager, Betreiber von Photovoltaik-, Biogas- und Windkraftanlagen, Landwirte, Banken, Planer, Architekten sowie alle fachlich Interessierten.

Der Tagungsbeitrag in Höhe von 90 Euro (inkl. MwSt.) beinhaltet die Tagungsunterlagen sowie Getränke und Verpflegung während der Veranstaltung. Für Vertreter bayerischer Behörden und Studierende gilt der ermäßig- te Tagungsbeitrag in Höhe von 70 Euro. Eine Anmeldung ist bis 11. März 2019 möglich.

Circa 1.900 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok