Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


C.A.R.M.E.N. e.V. initiiert Netzwerk zum Energiesparen im Bayerischen Wald 

52 2018Straubing, 25. Oktober 2018 * Im Urlaub einfach mal abschalten und den Alltag vergessen – verschwenderisch und ohne nachzudenken genießen? Ganz so sehen das die wenigsten Urlauber. Immer mehr Gäste legen Wert auf das grüne Image ihrer Urlaubsregion und ihrer Unterkunft. Vom Bio-Hotel über Öko-Urlaub und Natur-Erlebnistage – Grün ist hip! Einfach nur ein grünes Image zu kreieren, reicht hier längst nicht mehr aus. In immer mehr Hotels rücken der Energieverbrauch und der Umgang mit Ressourcen in den Fokus. Nicht zuletzt, um die laufenden Kosten zu senken und effizienter zu werden.

Neben dem Tagesgeschäft fallen vielen Hoteliers die Analyse der Energie- und Ressourcenverbräuche sowie eine entsprechende Anpassung im laufenden Betrieb schwer. Hier möchte C.A.R.M.E.N. e.V. mit der Gründung eines EnergieEffizienzNetzwerks für Hotels im Bayerischen Wald unterstützen. Bis zu 15 Hotels haben die Möglichkeit, sich über energetische Themen auszutauschen, gemeinsam effizienter zu werden und Energie sowie Kosten einzusparen. Die Federführung und Organisation übernimmt dabei für die Dauer von zwei Jahren C.A.R.M.E.N. e.V. als Netzwerkträger.

Durch die regelmäßigen Austauschtreffen eines Netzwerkes muss nicht jeder Hotelier „das Rad neu erfinden“, sondern kann von den Erfahrungen seiner Mitstreiter lernen. Nach einer Bestandsaufnahme der Energieverbräuche und der verbauten Technik durch einen geförderten Energieberater folgt der moderierte Erfahrungsaustausch. Dieser wird unterstützt durch Beiträge von Experten zu relevanten Themen, wie Einsparmaßnahmen, neue Technologien oder Fördermöglichkeiten. In Regionen, in denen es bereits entsprechende Hotelnetzwerke gibt, zeigt sich, dass teilnehmende Hotels ihre Ressourceneffizienz im Vergleich zum Branchendurchschnitt deutlich schneller verbessern und Energiekosten einsparen.

Diese Erfahrung macht C.A.R.M.E.N. e.V. seit Mai 2017 bereits mit dem EnergieEffizienzNetzwerk Niederbayern EN² mit sieben produzierenden Unternehmen. Die Teilnehmer sind sich einig, dass die Regionalität ein großer Vorteil des Netzwerkes sei und sie bereits viele Tipps und Anregungen mitnehmen konnten.

Das Energieeffizienznetzwerk für Hotels im Bayerischen Wald startet sobald sich fünf bis 15 Unternehmen zu einer Teilnahme entschlossen haben. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserer Informationsveranstaltung am 28. November 2018 im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum in Regen ab 18 Uhr oder unter www.carmen-ev.de/sonne-wind-co/effizienz-und-energieeinsparung/unternehmen/energieeffizienznetzwerke.

Über eine kurze formlose Anmeldung zum Informationsabend unter 09421 960 300 oder würden wir uns freuen. Die Teilnahme an der Veranstaltung mit Imbiss ist kostenlos.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Circa 2.800 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok