Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


37 2018Straubing, 27. Juli 2018 * Vom 27. bis 31. August 2018 präsentiert sich C.A.R.M.E.N. e.V. mit einem Informations- und Erlebnisstand zu den Themen Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und nachhaltige Ressourcennutzung auf der Landesgartenschau in Würzburg. Vor Ort sind verschiedene Produkte aus Nachwachsenden Rohstoffen aus der Ausstellung "Bioökonomie zum Anfassen" erlebbar. Darüber hinaus gibt es das Energie-Glücksrad mit kleinen Sachpreisen und ein Pellet-Schätzspiel mit Verlosung nachhaltiger Preise.

Autotüren mit Pflanzenfasern und T-Shirts aus Holz – was für manche noch nach Science Fiction klingt, hat sich heute längst als praxistauglich erwiesen. Die Ausstellung „Bioökonomie zum Anfassen“ macht diese biobasierten Produkte sprichwörtlich greifbar. Vom Coffee-to-go-Becher aus Holz bis zum Skischuh aus Pflanzenöl zeigt die Ausstellung Alternativen zu herkömmlichen Produkten. Biobasierte Produkte gibt es auch beim C.A.R.M.E.N.-Schätzspiel im Rahmen der Landesgartenschau zu gewinnen. Besucherinnen und Besucher können hier die Anzahl von Holzpellets in einem Zylinder schätzen. Verschiedene Sponsoren haben nachhaltige und hochwertige Preise zur Verfügung gestellt: eine Uhr aus Holz (Kerbholz), Kinderspielzeuge aus Holz und Öko-Werkstoffen (Sirch & Bioblo), T-Shirts und eine Sporttasche aus Merino- bzw. Biobaumwolle (Ortovox & Melawear) sowie eine Brotbox aus Nachwachsenden Rohstoffen (ajaa). Für Spaß sorgt auch das Energie-Glücksrad mit kleinen Sachpreisen. Vorbeikommen lohnt sich!

Die Landesgartenschau Würzburg findet noch bis 7. Oktober 2018 statt.

Ihr direkter Kontakt:



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok