Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


63 2017Straubing, 16. Oktober 2017 * C.A.R.M.E.N. e.V. veranstaltet am Dienstag, den 21. November 2017 ein Fachgespräch mit dem Titel „Batteriespeicher – hohe Qualität, niedrige Preise?“ in Hirschaid im Landkreis Bamberg. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Klima- und Energieagentur Bamberg statt und verschafft einen Überblick über die Marktsituation von Batteriespeichersystemen. Im Rahmen des Fachgesprächs vermitteln Experten einen Einblick in die wichtigsten Eigenschaften und die Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichersystemen.

Ebenfalls thematisiert werden die steuerliche Behandlung von Speichersystemen sowie sicherheitsrelevante Aspekte und Fragen der Haftung gegenüber dem Kunden. Im Anschluss an die Fachvorträge folgt ein Einblick in die Praxis. Ziel des Fachgesprächs ist es, dem Endverbraucher eine umfassende Einsicht zum Thema Batteriespeicher zu geben und ihn über die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten zu informieren.

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch beginnt um 09:30 Uhr und richtet sich an Akteure aus dem privaten, landwirtschaftlichen und gewerblichen Bereich, Energieberater, Projektentwickler, PV-Anlagenbesitzer und alle fachlich und inhaltlich Interessierten, die Speichersysteme installieren und betreiben möchten.

Der Tagungsbeitrag in Höhe von 50 Euro beinhaltet die Tagungsgetränke und Verpflegung während der Veranstaltung. Für C.A.R.M.E.N.-Mitglieder, Vertreter bayerischer Behörden und Studenten gilt der ermäßigte Tagungsbeitrag in Höhe von 40 Euro. Aufgrund der finanziellen Unterstützung durch die Klimaallianz Bamberg ist die Teilnahme für kommunale Vertreter der Stadt oder des Landkreises Bamberg (Bürgermeister, Stadt- und Kreisräte) kostenfrei. Eine Anmeldung zum Fachgespräch ist bis zum 14. November 2017 möglich.

Nähere Informationen zum Programmablauf und den Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Circa 1.800 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.