Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


35 2015C.A.R.M.E.N. e.V. -Fachgespräch im Dezember in Straubing

Straubing, 16. November 2015 * (cli) * Am 10.12.2015 veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. ein Fachgespräch zu „Optimierungsmöglichkeiten für Biogasanlagen“ im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) in Straubing. Das Fachgespräch richtet sich an Biogasanlagenbetreiber, Satelliten-BHKW-Betreiber und Hersteller. Es besteht zudem die Möglichkeit den anwesenden Juristen direkt Fragen zu stellen.

Bei der Veranstaltung wird erörtert, welche Optimierungsmöglichkeiten für Bestandsanlagen bestehen. Da es im Zuge dieser Maßnahmen häufig zu umfangreichen Änderungen an der Biogasanlage kommt, muss sich der Betreiber auch immer über die rechtlichen Folgen, z.B. hinsichtlich Genehmigung oder Vergütungshöhe, im Klaren sein. Vormittags werden daher die Themenbereiche Neuinvestition und Tausch von Anlagenteilen sowie Genehmigungsfragen aus juristischer Sicht behandelt. Den Teilnehmern bietet sich dabei die Gelegenheit, den Referenten Susanne Lindenberger und Christian Wenzel von Paluka, Sobola, Loibl und Partner Rechtsanwälte aus Regensburg auch direkt Fragen zu stellen.

Am Nachmittag wird der Frage nachgegangen, ob sich eine Neuinbetriebnahme im EEG 2014 für Biogasanlagen wirtschaftlich darstellen lässt. Des Weiteren werden verschiedene Maßnahmen wie Stromeinsparung, Flexibilisierung oder Nachverstromung hinsichtlich Technik und Wirtschaftlichkeit behandelt.

Die Veranstaltung beginnt um 09:45 Uhr im SAZ in Straubing. Eine Anmeldung zum Fachgespräch ist bis zum 03. Dezember 2015 möglich und mit einer Teilnahmegebühr von 50 Euro (inkl. MwSt.) verbunden. Für C.A.R.M.E.N. e.V.-Mitglieder, Vertreter bayerischer Behörden und Studenten gilt eine ermäßigte Teilnahmegebühr von 40 Euro (inkl. MwSt.). Der Tagungsbeitrag beinhaltet die digitalen Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und die Verpflegung während der Veranstaltung.

Weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail:

Circa 1.820 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an C.A.R.M.E.N. e.V., Tel.: 09421/960-300


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok