Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


26 2015C.A.R.M.E.N. e.V. informiert über Voraussetzungen und Möglichkeiten zur Einrichtung einer E-Schnellladesäule an einer Biogasanlage

Straubing, 07. Oktober 2015 * (cli) * Am 20. Oktober 2015 findet im Blossersberger Keller in Viechtach das C.A.R.M.E.N. e.V. Fachgespräch „Strom-Tanken an Biogasanlagen“ in Kooperation mit den Regionalgruppen Niederbayern und Oberpfalz des Fachverbands Biogas e.V. statt. Die Veranstaltung richtet sich an Biogasanlagenbetreiber, Hersteller von Biogasanlagen und Schnellladesäulen, Planungsbüros, Journalisten und alle fachlich Interessierten.

Eine E-Tankstelle direkt an der Biogasanlage ist eine Möglichkeit des Stromabsatzes außerhalb des EEG und dient zugleich der Imagepflege bzw. -steigerung. Katharina Danner hält in Vertretung für den Niederbayerischen Regionalgruppensprecher des Fachverbands Biogas e.V., Walter Danner, hierzu einen Vortrag. Im Anschluss wird Hubert Maierhofer von C.A.R.M.E.N. e.V. die Marktentwicklung der E-Mobilität vorstellen und einen kurzen Ausblick aufzeigen, was in Zukunft möglich ist. Ebenso wird er auf die Bedeutung von E-Fahrzeugen für die Landwirtschaft eingehen. Die Frage, welche Voraussetzungen die Biogasanlagen für eine Errichtung einer E-Schnellladesäule mitbringen sollen und welche rechtlichen sowie wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bestehen, wird in weiteren Vorträgen dieses Fachgesprächs geklärt.

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, nach Erfahrungsberichten aus der Praxis und verschiedenen Präsentationen von Herstellern von E-Fahrzeugen und Schnellladesäulen, direkt vor Ort eine E-Schnellladestation zu besichtigen und auch diverse Fahrzeuge selbst zu testen.

Die von C.A.R.M.E.N. e.V. organisierte Veranstaltung bietet die Möglichkeit der Vernetzung und eines Austausches zwischen Praktikern, welche bereits Erfahrungen mit der E-Mobilität gemacht haben, Herstellern von E-Schnellladesäulen und den Betreibern und Herstellern von Biogasanlagen.

Eine Anmeldung zum Fachgespräch ist bis zum 13. Oktober 2015 möglich. Der Tagungsbeitrag in Höhe von 50 € (inkl. MwSt.) beinhaltet die Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und die Verpflegung. Für C.A.R.M.E.N. e.V.-Mitglieder und Mitglieder des Fachverbands Biogas e.V., Vertreter bayerischer Behörden und Studenten gilt eine ermäßigte Teilnahmegebühr von 40 Euro (inkl. MwSt.). Das Programm und die Anmeldeunterlagen stehen im Internet unter www.carmen-ev.de bereit.

Weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail: (www.carmen-ev.de).

Circa 2.200 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an C.A.R.M.E.N. e.V., Tel.: 09421/960-300


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok