Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


27 2014Was ist neu bei Energieausweis und Co.?

Straubing, 04. Juni 2014 * (cp) * Mit Anfang Mai trat offiziell die neue Energieeinsparverordnung EnEV 2014 in Kraft. Die wesentlichen Änderungen reichen dabei von der Reduzierung des maximal erlaubten Primärenergiebedarfs von Gebäuden über Nachrüstpflichten bei alten Heizkesseln bis hin zu ausgedehnten Pflichten zur Vorlage des Energieausweises und schärferen Strafandrohungen bei Nichteinhaltung. Diese können nicht nur Planer und Architekten, sondern auch Immobilienbesitzer und Vermieter treffen.

 C.A.R.M.E.N. e.V. mit dem Netzwerk Forst und Holz informiert am 24. Juni 2014 ab 18:30 Uhr im Rahmen eines Infoabends in Mariakirchen über die Neuerungen der EnEV 2014 für Nutzer, Bauherren und Planer. Darüber hinaus wird ein wesentlicher Fokus auf den Energieausweis als zentrales Instrument der EnEV gelegt und die seit 1. Mai geltenden Änderungen dargestellt. Abschließend bietet sich die Möglichkeit, mit den Experten im Rahmen eines Energiegesprächs aktuelle Fragen des nachhaltigen und energieeffizienten Bauens zu diskutieren.

Der Infoabend findet im Campus Schloss Mariakirchen statt und richtet sich gleichermaßen an private Bauherren und die interessierte Öffentlichkeit sowie an Planer, Architekten, Baumeister und Handwerksbetriebe.

Nähere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm unter www.carmen-ev.de Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail: (www.carmen-ev.de).

Circa 1.300 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an C.A.R.M.E.N. e.V., Tel.: 09421/960-300


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok