Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Mit dem Programm werden Investitionen in die Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Erneuerbaren Energien gefördert. Im Vordergrund steht hierbei die energetische Verwertung von nachwachsenden Rohstoffen oder Wirtschaftsdüngern aus der Land- und Forstwirtschaft.

 

 Förderfähige Maßnahmen

Förderfähige Investitionskosten sind
1) Investitionen zur Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Bioenergie
2) Investitionen in tätige Beteiligungen an Unternehmen der Bioenergieproduktion
3) Investitionen in Photovoltaikanlagen auf agrarwirtschaftlich oder ehemals agrarwirtschaftlich genutzten Gebäuden
3) Photovoltaik- und Wasserkraftanlagen von Landwirten/Unternehmen, die zu mindestens 50 % agrarwirtschaftlichen Gesellschaftern gehören.
4) Windenergieanlagen von Landwirten oder Unternehmen, die zu mindestens 50 % agrarwirtschaftlichen Gesellschaftern gehören
5) Bürgerwindparks von Unternehmen, die zu mindestens 50 % Bürgern und Grundstückseigentümern vor Ort gehören.
6) Windenergieanlagen von Bürgerenergiegesellschaften im Sinne des Erneuerbare Energien Gesetz 2017
7) Windenergieanlagen, die sich im Besitz ländlicher Kommunen vor Ort (kommunale
Beteiligung mindestens 50 %) befinden
8) Investitionen in tätige Beteiligungen von Unternehmern der Agrar- und Ernährungswirtschaft einschließlich Landwirten an Unternehmen der Windenergieproduktion
9) Investitionen in die Speicherung und Verteilung des Stroms vorgenannter Erzeugungsanlagen
Unternehmenskäufe und –übernahmen sind grundsätzlich auch förderfähig.

Antragsteller

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Energieerzeugung, Speicherung oder Verteilung von Erneuerbaren Energien, unabhängig von ihrer Rechtsform.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt als Darlehen. Hierbei können bis zu 100 %, i. d. R. jedoch max. 10 Mio. pro Kreditnehmer und Jahr, der förderfähigen Investitionskosten finanziert werden. Zusätzlich kann die Rentenbank einen Förderzuschuss gewähren. Die Höhe von diesem kann dem jeweils aktuellen Konditionsschreiben der Rentenbank entnommen werden.

Antragstellung

Der Antrag ist vor Beginn des Vorhabens bei der Hausbank zu stellen.

Nähere Informationen

Rentenbank – Energie vom LandRentenbank – Energie vom Land


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.