Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Am 01.01.2017 trat die Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen  an Kälte- und Klimaanlagen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (Kälte-Klima-Richtlinie) in Kraft. Mit der Basisförderung dieses Programms kann die Neuerrichtung, Vollsanierung sowie die Teilsanierung von Kälte- und Klimaanlagen gefördert werden. Mittels der Bonusförderung kann zudem die energetische Effizienz des Gesamtsystems verbessert werden. Dies gilt beispielsweise für den Einsatz von Kälte- und Wärmespeichern, Wärmepumpen und Freikühlern.

 Förderfähige Maßnahmen

Im Rahmen der Basisförderung werden Klimaschutzmaßnahmen an Kompressions-Kälte oder Kompression-Klimaanlagen (einschließlich Mono-Split-Klimaanlagen und Heiz-/Kühlsysteme) sowie Sorptionskälte- oder Sorptionsklimaanlagen gefördert.
Unter die Bonusförderung fallen:
• Wärmespeicher mit Wärmeübertrager zur Abwärmenutzung der Kälte- oder Klimaanlage
• Wärmepumpen zur Abwärmenutzung der Kälte- oder Klimaanlage (für Wärmespeicher)
• Kältespeicher mit Wärmeübertrager
• Freikühler mit Rohrleitungen, Pumpen, Tank, MSR-Technik und gegebenenfalls zusätzlichem Wärmeübertrager

Antragsteller

Antragsberechtigt sind Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften, Zweckverbände und Eigenbetriebe, Schulen, Krankenhäuser sowie kirchliche Einrichtungen, unabhängig von der Gewinnerzielungsabsicht.
Darüber hinaus ist der Antragsteller Eigentümer, Pächter oder Mieter des Grundstücks, auf dem sich die Anlage befindet, oder ein vom Eigentümer, Pächter oder Mieter beauftragtes Energiedienstleistungsunternehmen (Contractor).

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses, wobei die Höhe der Förderung von der Art der Kälteanlage bzw. der Anwendung abhängt.

Antragstellung

Förderanträge können nur über das vom BAFA bereitgestellte elektronische Formular gestellt werden. Das Vorhaben darf allerdings erst nach Zugang des Zuwendungsbescheides begonnen werden. Als Vorhabensbeginn gilt der rechtsgültige Abschluss eines der Ausführung zuzuordnenden Lieferungs- und Leistungsvertrags.

Nähere Informationen

BAFA - Kälte- und Klimaanlagen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.