Bei gleicher Grundfläche bekommen Sie im Holzhaus 5 – 8 % mehr Wohnfläche!

„Ist ein Auto teuer?" – „Es kommt darauf an" und ein Haus aus Holz? Ist das teuer? Auch ein Haus ist nicht deshalb teuer nur weil es aus Holz gebaut ist. Die Quadratmeter, der Entwurf und die Ausstattung machen den Unterschied. Richtig ist: Mit Holz können Sie nicht beliebig schlecht und billig bauen. Ein Holzhaus hat immer einen Mindeststandard der in den verschiedenen Eigenschaften des Holzes liegt. Ein Holzhaus besticht immer durch sein Raumklima und seine flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem ist mit Holz ein schlanker Wandaufbau möglich: Das spart Platz und schafft mehr Raum.

Holz hat Eigenschaften die direkt Geld sparen: Holz ist leicht und dabei sehr fest: Fundamente können kleiner gebaut werden, die Transportkosten sind geringer und Probleme auf schwierigen Baugründen sind leichter zu lösen. Holz hat außerdem den besten Dämmwert aller gängigen tragenden Baumaterialien und spart daher Kosten für Heiz- und Dämmmaterial. Die Holzbauweise ist als Trockenbauweise weitestgehend von der Witterung unabhängig - das bedeutet kurze Bauzeiten und eine schnellere Fertigstellung. Keine Neubaufeuchte, kein „Trocken-heizen" und geringste Wärmeverluste machen ein Holzhaus rundherum wirtschaftlich. Auch Eigenleistung ist beim Bauen mit Holz möglich. Die Mithilfe bei Rohbau- und Ausbauarbeiten ist in Absprache mit dem Zimmermeister möglich und hilft weitere Kosten zu sparen. Mit Holz ist Ihr Haus von Kopf bis Fuß auf Sparen eingestellt!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok