Ort

online

Nächstes Event

Datum

31 Mrz 2022
Expired!

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Effiziente Verbindungen für aussteifende Deckenscheiben aus Brettsperrholz

Brettsperrholzelemente sind aufgrund ihrer hohen Schubtragfähigkeit und Schubsteifigkeit, verglichen mit anderen Holzbausystemen, besonders geeignet, um Einwirkungen in Scheibenebene abzutragen und damit Gebäude auszusteifen. Gleichwohl weisen heute gebräuchliche Verbindungstechniken vergleichsweise geringe Tragfähigkeits- und Steifigkeitswerte auf. Aus diesen Gründen kann die technisch mögliche Aussteifungswirkung von Brettsperrholz nur eingeschränkt ausgenutzt werden. Um diese Einschränkung zu überwinden, wurden leistungsfähige und kosten effiziente Kontaktverbindungen entwickelt.

Der gelernte Zimmerermeister studierte nach zehn Jahren im Zimmererhandwerk in Karlsruhe Bauingenieurwesen und promovierte im Ingenieurholzbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Bevor er zum Professor für Holzbau und Baustatik an der Hochschule Augsburg berufen wurde, arbeitete er als Bauingenieur in Ingenieurbüros in Deutschland und der Schweiz. Im Jahr 2018 erhielt er den Holzbaupreis Baden-Württemberg „Sonderpreis Forschung und Innovation“

Weitere Informationen hier.