C.A.R.M.E.N. e.V.

Veranstalter

C.A.R.M.E.N. e.V.
Phone
+49 (0) 9421 960-300
E-Mail
contact@carmen-ev.de
Website
https://www.carmen-ev.de
Mehr lesen

Ort

online

Mehr Informationen

Mehr lesen

Datum

13 Dez 2022

Uhrzeit

09:00 - 10:30

Labels

C.A.R.M.E.N.-Online

C.A.R.M.E.N.-WebSeminar “Zukunftskonzept Koppelprodukt: Biogas aus Stroh, Mist und Co. – Ergebnisse des LaRA-Projekts”

Derzeit wird rund ein Drittel des Wirtschaftsdüngeraufkommens in Biogasanlagen genutzt. Auch bei anderen Reststoffen und Koppelprodukten bestehen noch erhebliche ungenutzte Potenziale. Daher will die Bundesregierung deren Einsatz in Zukunft deutlich erhöhen und legt einen Fokus auf die verstärkte Nutzung von Wirtschaftsdüngern und landwirtschaftlichen Koppelprodukten in Biogasanlagen. Zu diesem Zweck wurde dies als Maßnahme im Klimaschutzprogramm 2030 festgehalten.

Darüber hinaus werden Betreibende beispielsweise mit Anforderungen an den Substrateinsatz bei der Teilnahme an den EEG-Ausschreibungen („Maisdeckel“), steigenden Anbau- und Ausbringungskosten sowie sinkenden Vergütungen konfrontiert. Des Weiteren sind klimabilanzielle Fragestellungen und die gesellschaftliche Akzeptanz wesentliche Kriterien für die Zukunftsfähigkeit der Biogaserzeugung und -nutzung. Dies erfordert langfristig einen Wechsel auf alternative und teilweise kostengünstigere Substrate, die an einigen Standorten bereits vorhanden, aber ungenutzt sind.

Das vom 01. November 2019 bis 31. Dezember 2022 laufende Verbundvorhaben LaRALandwirtschaftliche Rest- und Abfallstoffverwertung – Lösungsansätze zur technischen Anpassung bestehender Biogasanlagen für die Nutzung faseriger Reststoffe“ ermittelt Lösungsansätze für den Einsatz von landwirtschaftlichen Koppelprodukten in Biogasanlagen. Es wurden zu jeder der drei Kategorien (Stroh, Mist und Landschaftspflegegras) fünf Biogasanlagen ausgewählt und anlagentechnisch, prozesstechnisch und (sozio-) ökonomisch analysiert. Das Vorhaben wird von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) mit Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.

Das kostenlose C.A.R.M.E.N.-WebSeminar stellt Hintergrund, Projektstand und Ergebnisse vor. Zudem gibt es einen Ausblick auf den Leitfaden, der im Rahmen des Projekts entwickelt wird und ab Ende 2022 zur Verfügung steht. Es findet am 13.12.2022 von 09:00-10:30 Uhr digital statt.

Die Online-Veranstaltung richtet sich insbesondere an im Bereich Biogas Aktive sowie an alle fachlich und inhaltlich Interessierten.

Die Anmeldung zum WebSeminar erfolgt über Webex mit dem folgenden Anmeldelink:

https://carmen-ev.webex.com/weblink/register/rcb8ecf9cf590c1a5fa43a7ff2ca8e365