Ort

online

Nächstes Event

Datum

23 Mrz 2021
Expired!

Uhrzeit

10:00 - 12:00

Labels

Termin eines C.A.R.M.E.N.-Mitglieds

3. Forum Erdwärme und Wärmepumpen in Bayern – Energieberatung und Wärmepumpe

Eines steht fest: Um die Klimaziele auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene zu erreichen, müssen auch im Wärmemarkt mehr Erneuerbare Energien eingesetzt werden.

Und das Interesse an Erdwärme und Wärmepumpe wächst in Bayern kontinuierlich: Bereits heute sind über 200.000 Wärmepumpen verbaut, wichtige Hersteller haben hier ihren Sitz und zahlreiche Handwerker und Planer sind bereits mit der Technik vertraut.

Daher ist es unser Ziel beim Forum Erdwärme und Wärmepumpe in Bayern 2021, Interessenten mit Experten zu verknüpfen, Planungsaspekte aufzuzeigen sowie die Synergien der Wärmepumpe in Kombination mit Erdwärme zu diskutieren. Kommunen, Energieversorger, Fachplaner (TGA), Heizungsbauer, Architekten, Energieberater und Wasser- und Wohnungswirtschaft bekommen hier die Möglichkeit, von Referenten aus Wissenschaft, Verwaltung und Politik Aktuelles über Konzepte, Lösungen und Technologien zu erfahren.

Die Veranstaltung entsteht in Kooperation der Verbände Bundesverband Wärmepumpe, Bundesverband Geothermie und der Erdwärmegemeinschaft Bayern. In diesem Jahr findet sie aufgrund der Corona-Pandemie online in vier verschiedenen Modulen statt.

Programm

Energieberatung und Wärmepumpe

23.03.2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Themen: staatliche Förderprogramme, Wärmepumpe und PV, Planungshinweise, Energieeffizienzhäuser

Modernisierung mit Erdwärme und Wärmepumpe

13.04.2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Themen: Planung und Dimensionierung, Effizienz- und Kostenbetrachtungen

Wärmenetze und Quartiere mit Erdwärme und Wärmepumpen

20.04.2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Themen: Sektorkopplung im Quartier, Dekarbonisierung von Wärmenetzen, Fördermöglichkeiten

Gewerbe und Industrie mit Erdwärme und Wärmepumpe

27.04.2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Themen: Planungshinweise, Heizen und Kühlen, Best Practice

Weitere Informationen finden Sie unter www.fachforum-bayern.de