Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Sogenannten Premiumpellets, also Holzpellets hoher Qualität für Feuerstätten kleiner und mittlerer Leistung, sind gegenüber konventionellen Brennstoffen durchaus konkurrenzfähig – auch bei den Kosten. In den vergangenen Jahren sind die Preise für Holzpellets in Deutschland sogar gesunken. In 2016 lag der Preis für lose Ware im Mittel bei rund 235 € pro Tonne Holzpellets. Dies entspricht in etwa einem Preis von 0,48 € pro Liter Heizöl. Zwar sind meist Mindestabnahmemengen vorausgesetzt, aber auch Mengenrabatte können erzielt werden. Sackware wurde 2016 für rund 300 € pro Tonne angeboten. C.A.R.M.E.N. erhebt seit 2002 monatlich die Preisentwicklung bei Holzpellets.

Die so genannten Industriepellets, welche meist geringere Qualitäten aufweisen als die Premiumpellets, bewegen sich i.d.R. auf einem niedrigeren Preisniveau.

Informationen zur Preisentwicklung bei Premiumpellets sowie eine Liste mit Herstellern und Lieferanten von Holzpellets, Pelletheizanlagen und verschiedenen Komponenten finden Sie in unserer Infothek.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok