Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Veranstaltung am 7. März 2019 in Wien

Straubing, 4. Februar 2019 * Das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie AEE - Institut für Nachhaltige Technologie veranstalten am 07.03.2019 in Wien die Tagung "Thermische Wärmespeicher". Ziel der Tagung ist es, aktuelle Ergebnisse aus verschiedenen Forschungsinitiativen zu thermischen Speichern einer breiten Expertenrunde aus Forschung, Industrie, Energiewirtschaft, Planung und öffentlicher Hand zugänglich zu machen und neuen Ansätze der Wärmespeicherung zu diskutieren.

Der Bedarf an Energiespeichern wird zukünftig zunehmen. Gezielte Forschung, Entwicklung und Demonstration von Wärmespeichertechniken sind notwendig. Kompakte Wärmespeicher mit hohen Energiedichten und Großwärmespeicher stehen im Zentrum des Interesses. Innerhalb des IEA SHC Task 58 „Material and Component Development for Thermal Energy Storage“ auf Ebene der Internationalen Energieagentur im Programm „Solar Heating and Cooling“ beschäftigte sich in den letzten Jahren ein internationales Expertenteam unter österreichischer Leitung mit der Weiterentwicklung von kompakten Wärmespeichern. Großforschungsprojekte in unterschiedlichen Anwendungen stehen vor dem Abschluss. Weitere Forschungsprojekte laufen im Bereich von Großwärmespeichern in Verbindung mit Wärmenetzen, Praxiserfahrungen liegen inzwischen vor allem aus Deutschland und Dänemark vor. Darüber hinaus ist Österreich im Januar 2019 dem Programm „Energy Conservation through Energy Storage“ der Internationalen Energieagentur beigetreten.

Nähere Informationen zur Veranstaltung gibt es bei AEE Intec.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok