Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Veranstaltung am 7. und 8. Juni 2018 in Straubing

Straubing, 20. April 2018 * Die 22. Sitzung des Arbeitskreises Holzfeuerung findet am 07. und 08.06.2018 beim Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing unter dem Titel "Herausforderungen und Lösungen für moderne Holzheizungen" in Kombination mit einem Statusseminar der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)  statt. Während sich der Arbeitskreis mit Brennstoffen und Rahmenbedingungen befassen wird, soll das Statusseminar laufende Projekte vorstellen, die von der FNR und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert wurden. Nähere Informationen zu der Veranstaltung gibt es beim TFZ.

AGFW-Seminar am 12. Juni 2018 in Leipzig

Straubing, 10. April 2018 * Der AGFW e.V. veranstaltet am 12.06.2018 in Leipzig das Seminar "Maßnahmen zur Erreichung niedriger Rücklauftemperaturen". Eine optimierte Fernwärmeversorgung mit hoher energetischer Effizienz und wirtschaftlichem Betrieb setzt niedrige Rücklauftemperaturen voraus. Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung liegt auf konkreten Hilfestellungen, damit die technischen Vorgaben der Fernwärmeversorgungsunternehmen (FVU) erfüllt werden können. Dies erfolgt im Sinne aller Beteiligten: Gebäudeplaner und Fernwärmekunden benötigen eine komfortabel und wirtschaftlich arbeitende Heizungsanlage, das FVU eine wirtschaftliche und energieeffiziente Wärmeversorgung. Die Referenten sind anerkannte Fachleute und Praktiker, die im eigenen Unternehmen sowohl neue Anlagen planen und bauen als auch bestehende Anlagen ertüchtigen, so dass sie im „Gesamtsystem Fernwärme“ möglichst optimal funktionieren. Nähere Informationen zur Veranstaltung gibt es beim AGFW e.V.

Veranstaltung am 11. und 12. Juni 2018 in Stuttgart

Stuttgart, 29. März 2018 * Das Kompetenzzentrum Wärmenetze veranstaltet am 11. und 12.06.2018 in Stuttgart den Dialog "Wärmewende konkret - Auftakt zum Deutsch-Dänischen Dialog Wärmenetze". Dabei soll unter anderem erörtert werden, welche Ansätze die Umsetzung der Wärmewende gesellschaftlich und ökonomisch erfolgreich machen, welche Konzepte funktionieren und wie die Rahmenbedingungen gestaltet werden müssen, außerdem wird die Frage gestellt, wie die zukünftige Wärmeversorgung aussehen soll. Nähere Informationen zur Dialogveranstaltung gibt es beim Kompetenzzentrum Wärmenetze.

Zwei Vertiefungskurse der ARGE QM Fernwärme im Herbst 2018

Straubing, 26. März 2018 * Die schweizerische Arbeitsgemeinschaft QM Fernwärme veranstaltet am 26.09.2018 in Olten und am 24.10.2018 in Aarau Vertiefungskurse zur Optimierung von bestehenden Wärmenetzen. Die Kurse werden in Fortsetzung der im Jahr 2017 durchgeführten Basiskurse zur Planung von Fernwärmenetzen angeboten. Veranstalter ist QM Fernwärme im Auftrag des schweizerischen Bundesamtes für Energie unter Schirmherrschaft des Verbands Fernwärme Schweiz. Zielpublikum sind Planer von Wärmenetzen und technisch versierte Betreiber, außerdem MSR-Spezialisten und Lieferanten von Leitsystemen.

BMEL fördert Entwicklung und Evaluierung verschiedener Post-EEG-Konzepte

Gülzow, 28. Februar 2018 * (Pressemitteilung der FNR) Zwischen 2025 und 2035 endet für das Gros der Biogasanlagen und Biomasseheizkraftwerke die 20-jährige Förderlaufzeit nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Aus technischer Sicht könnten viele Anlagen weiter betrieben werden, dafür braucht es aber neue, tragfähige Konzepte. Verschiedene Ideen dafür existieren bereits in Theorie und Praxis, eine fundierte Auswertung fehlt aber noch. Aktuell sind nun sechs Verbundprojekte mit insgesamt 19 Teilvorhaben gestartet, in denen Wissenschaftler diverse Konzepte systematisch analysieren, um Betreibern Handlungsempfehlungen für die Post-EEG-Zeit an die Hand zu geben.