Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Zwei Vertiefungskurse der ARGE QM Fernwärme im März 2018

Straubing, 29. November 2017 * Die schweizerische Arbeitsgemeinschaft QM Fernwärme veranstaltet am 01.03.2018 in Olten und am 15.03.2018 in Aarau Vertiefungskurse zur Dimensionierung von Wärmenetzen. Die Kurse werden in Fortsetzung der im Jahr 2017 durchgeführten Basiskurse zur Planung von Fernwärmenetzen angeboten. Veranstalter ist QM Fernwärme im Auftrag des schweizerischen Bundesamtes für Energie unter Schirmherrschaft des Verbands Fernwärme Schweiz. Zielpublikum sind Planer von Wärmenetzen und technisch versierte Betreiber.

Seminar am 11. Januar 2018 in Bayreuth

Straubing, 15. November 2017 * Das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) veransteltet am 11.01.2018 in Bayreuth in den Räumen der Landwirtschaftlichen Lehranstalten das Seminar "Emissionsarme Holzverbrennung - neues aus der Forschung für die Praxis". Themen sind der Einfluss der Brennstoffqualität auf das Emissionsniveau, Techniken zur Emissionsminderung, die Verwertung von Holzaschen, die Energieverbrauchskennzeichnung von Holzheizungen und die Sicht des Kaminkehrerhandwerkes. Die Begehung einer Ausstellermesse und die Besichtigung eines Biomasseheizwerkes runden das Programm ab. Nähere Informationen zu der Veranstaltung gibt es beim TFZ.

70 2017Straubing, 10. November 2017 * Am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. zusammen mit dem Fachverband Holzenergie, Landesarbeitsgruppe Bayern, einen Stammtisch zum Erfahrungsaustausch zwischen Betreibern von Holzheizwerken und Holz-KWK-Anlagen in Hallerndof in Oberfranken. Hauptthemen des Stammtisches sind unter anderem Repowering, Vertragsgestaltung, Solarthermie und Sektorkopplung.

Ansätze für sauberere und effizientere kleine Kaminöfen

Gülzow, 25. Oktober 2017 * (Pressemitteilung der FNR) Vier wissenschaftliche Einrichtungen und vier Unternehmen aus Deutschland, Österreich, Schweden und Dänemark haben im Projekt "Wood Stoves 2020" zusammengearbeitet, um kleine holzverbrennende Öfen in punkto Abgas- und Feinstaubemissionen und Effizienz zu verbessern. Im Ergebnis soll nächstes Jahr u. a. ein hocheffizienter Low-Emission-Kaminofen mit integriertem Wärmespeicher auf den Markt kommen. Es zeigte sich außerdem, dass eine stärkere Automatisierung der bislang rein manuell bedienten Öfen der Schlüssel für weniger Emissionen und mehr Effizienz ist.

Fachtagung der FNR am 14. Dezember 2017 in Ringsheim

Gülzow, 20. Oktober 2017 * (Pressemitteilung der FNR) Am 14. Dezember 2017 laden die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) und der Zweckverband Abfallwirtschaft Kahlenberg (ZAK) zur Fachtagung „Heizen mit Halmgut – Wertschöpfung für Landwirtschaft und Kommunen“ nach Ringsheim ein. Veranstaltungsort ist das Informations- und Bildungszentrum des ZAK. Auf der Fachtagung, auf der Experten aus dem gesamten Bundesgebiet referieren, wird auf das verfügbare Aufkommen an Stroh und anderem Halmgut aufmerksam gemacht. Zudem werden erfolgreiche Projekte zur energetischen Nutzung von Landschaftspflegeheu, Stroh und Miscanthus vorgestellt. Im Rahmen der Fachveranstaltung besteht die Möglichkeit, die 700 kW-Halmgutfeuerungsanlage des ZAK Ringsheim zu besichtigen.