Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Webinar, 30th of January from 11h-12h30 (CET)

Brüssel, 17. Januar 2017 * Heating and Cooling: A webinar on Promoting transparency on energy costs is organised on the 30th of January from 11h-12h30 (CET) in the framework of the IEE FROnT project. It aims at presenting both the levelised costs of the heating and cooling approach developed under the project and a survey across five EU countries on consumers’ key decision factors when it comes to buying a H&C system. Find more information on the FROnT website.

Förderaufruf der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

Gülzow, 9. Januar 2017 * Konzepte mit Bioenergie als vielfältigem Dienstleister in Energiesystemen gesucht. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht Projektideen zur Integration von Bioenergie in erneuerbare, dezentrale, vor allem ländliche Energiesysteme. Gesucht werden anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur praktischen Erprobung innovativer Ansätze, so genannte Reallabore. Der Aufruf ist bis zum 31. Mai 2017 befristet, Anträge nimmt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR), Projektträger des BMEL, entgegen.

Kongress am 5. April 2017 in Leinfelden-Stetten

Straubing, 14. Dezember 2017 * Die Technologica GmbH veranstaltet am 05.04.2017 in Leinfelden-Stetten bei Stuttgart den Holzaschekongress 2017. In der Veranstaltung sollen die Entwicklungen vorgestellt werden, die das Themenfeld Holzasche seit dem letzten Kongress in 2015 erlebt hat: europäische Standards für Düngemittel, landwirtschaftlicher Kalkbedarf und ökonomische Bewertung von Holzaschen als Düngemittel bzw. Düngemittelausgangsstoff, Potenzialanalysen für den Anfall von Holzaschen, Herstellung von organisch-mineralischen Düngemitteln, Reduktion von Chrom(VI) in Holzaschen. Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder von Verbänden und Organisationen der Branche, an private und kommunale Betreiber von Holzfeuerungsanlagen, an Vertreter von Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden, an Energieholzlieferanten, Ascheentsorger, Kompostierbetriebe, Untersuchungslabors, Heizungsbauer und Schornsteinfeger.

Nähere Informationen zum Holzaschekongress 2017 gibt es bei der Bundesgütegemeinschaft Holzasche e.V.

C.A.R.M.E.N.-Forum 2017 am 13. März 2017 in Straubing

Straubing, 13. Dezember 2016 * C.A.R.M.E.N. e.V. veranstaltet am 13.03.2017 in hw buesingen 2016gkStraubing das C.A.R.M.E.N.-Forum 2017 "Sektorkopplung & Wärmenetze - Projekte und Strategien". Die Gesellschaft steht vor der Herausforderung, vielfältige dezentrale Energieverbrauchs- und -erzeugungseinheiten systemisch miteinander zu verbinden und insbesondere Erneuerbare Energien zu integrieren. Bislang lag der Fokus auf dem Strommarkt, die besten Synergieeffekte entstehen jedoch, wenn sektorenübergreifend gedacht wird. Die Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr bezeichnet man als Sektorkopplung.

Kurse ab April in Bern, Aarau und Olten

Straubing, 9. Dezember 2016 * Die Arbeitsgemeinschaft QM Fernwärme Nahwaermeverbundstartet im April 2017 ihr Beratungsangebot. Das Expertenteam wird im Auftrag des schweizerischen Bundesamtes für Energie tätig und bietet ab April 2017 zunächst drei Basiskurse zur Planung von Wärmenetzen an. Grundlage der Kurse ist das Planungshandbuch Fernwärme, welches Anfang 2017 erscheinen und an die Kursteilnehmer abgegeben werden soll. QM Fernwärme ist eine Plattform, die technische und wirtschaftliche Belange von Wärmenetzen behandelt. Sie bietet Aus- und Weiterbildung, außerdem Beratung und Unterstützung zum optimalen Betrieb von Wärmenetzen. Zielgruppe sind Ingenieure und Planer sowie Betreiber von Fernwärmenetzen. Kurstermine: 6. April 2017 in Bern (Schweiz), 4. Mai 2017 in Aarau (Schweiz) und 6. Juni 2017 in Olten (Schweiz).

Nähere Informationen unter www.qmfernwaerme.ch .