Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Am Institut für Agrarökologie, Ökologischen Landbau und Bodenschutz finden Untersuchungen zur Düngewirkung von Gärresten statt. Aktuell wurden die Ergebnisse von Fabian Lichti bei der Fachtagung des Landesarbeitskreises Düngung am 28.11.2012 vorgestellt.

Neben einer kontinuierlichen Analyse der Inhaltsstoffe ist eine ausreichende Lagerkapazität notwendig um eine effiziente Nährstoffverwertung zu erreichen. Die Wirksamkeit des Gärrestes ist auch von der Kultur abhängig, vor der ausgebracht wird. Mais kann den Gärrest sehr gut verwerten.

Zum Vortrag


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok