Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 03. August 2017 * Das Biogas Forum Bayern hat eine Fachinformation zur Entschwefelung von Biogas in landwirtschaftlichen Biogasanlagen veröffentlicht. Diese gibt einen Überblick über Technologien der Entschwefelung und hilft bei der Auswahl eines individuell geeigneten Verfahrens.

Der Entschwefelung von Biogas kommt durch die Weiterentwicklung in Richtung größere Flexibilität bei zunehmenden Rentabilitätsrisiken und die Anforderungen zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) noch größere Bedeutung zu. Das Verfahren ist nicht nur für den Schutz des Motors und des Abgaskatalysators zur sicheren Einhaltung der Emissionsgrenzwerte wichtig, sondern es hat auch Einfluss auf die Ertrags- und Gewinnsituation der gesamten Anlage.

Autoren der Fachinformation sind Herbert Zölsmann, Andreas Mielke, Stefan Fischer, Christian Marx von der UGN-Umwelttechnik GmbH, Dr. Mathias Effenberger von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Landtechnik und Tierhaltung sowie Dr. Bettina Huber von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Qualitätssicherung und Untersuchungswesen.

Die Fachinformation finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.biogas-forum-bayern.de

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok