Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 30. Mai 2017 * Im Rahmen eines Ehrenabends wurden im Gasthaus Kopf in Altmannshof langjährig verdiente und aktive Ortsbäuerinnen und Ortsobmänner des BBV Kreisverbandes Amberg-Sulzbach gewürdigt. Im Laufe dieser Veranstaltung wurde auch der seit vielen Jahren als Kreisobmann und Präsident der Oberpfalz tätige, Franz Kustner, zum Ehrenkreisobmann benannt.

Die Laudatio auf Kustner hielt Gerd Sonnleitner, früherer Präsident des Bayerischen, Deutschen und Europäischen Bauernverbandes. Er sei gerne gekommen um seinem Freund und verbandspolitischen Mitstreiter die Ehre zu erweisen. Sonnleitner beschrieb durch Anekdoten aus gemeinsamen, oft stürmischen Zeiten den Werdegang von Franz Kustner. Er nannte ihn einen „aktiven Vordenker, Ideengeber und Netzwerker“ auf den immer Verlass sei. Sonnleitner berichtete auch von ihrer ersten Begegnung bei der Jungbauernschaft: „Er war der Revoluzzer aus der Oberpfalz und ich der Terrorist aus dem Rottal.“ Später setzte sich Kustner bei seiner ersten Wahl zum Bezirkspräsidenten der Oberpfalz gegen fünf Kandidaten durch. Mit großer Motivation und mit vollem Einsatz stand er insgesamt 25 Jahre an der Spitze des Bauernverbandes in der Oberpfalz und hinterließ so eindeutig seine Spuren. Zudem leistete Franz Kustner auch politisch gesehen Beeindruckendes, als Kommunalpolitiker, als Senator und als Landtagsabgeordneter. Der neu ernannte Ehrenkreisobmann sei in Zeiten des Umbruchs und der Veränderungen Präsident geworden und habe bereits früh erkannt, dass sich die Landwirtschaft auf internationalen Märkten behaupten muss. „Du warst eine herausragende Führungspersönlichkeit, der zu Recht vertraut wurde“, schloss Sonnleitner seine Rede.

Sein Nachfolger Peter Beer und Kreisbäuerin Brigitte Trummer ehrten von Seiten des Kreisverbandes Kustners Leistungen. Sie hoben besonders seine Menschenkenntnis, seine Motivation und sein Gespür für den Berufsstand hervor. Er habe sichtbar im Kreisverband Amberg-Sulzbach den Acker des Bayerischen Bauernverbandes bestellt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok