Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 27. Juli 2016 * Mit der Publikation VdS 3470 "Biogasanlagen" werden Hinweise zur Schadenverhütung für Betreiber, Planer und Errichter gegeben. Im Vordergrund der Publikation stehen der Sachwertschutz und die Vermeidung von Betriebsunterbrechungen. Der Leitfaden richtet sich nicht im Speziellen an Kofermentationsanlagen und diskontinuierlich betriebene Anlagen, da für sie weitere Anforderungen gelten.

 Aus der Erfahrung der Versicherer lässt sich sagen, dass Biogasanlagen häufig von Störungen, Stillständen sowie Brand- und Maschinenbruchschäden betroffen sind. Insbesondere die Folgeschäden auf Umwelt und Ertragsausfälle können deutlich höher ausfallen, als die dabei entstehenden Sachschäden. In der vorliegenden Publikation werden die Schadensursachen genauer erläutert und Vermeidungsstrategien aufgezeigt.

Die Veröffentlichung ist hier abrufbar.

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok