Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 10. Dezember 2019* Am 11. September 2019 hat die Clearingstelle ein Votumsverfahren mit grundsätzlicher Bedeutung zum Thema "Bestimmung der Höchstbemessungsleistung bei Leistungsdrosselung" eingeleitet. Dabei wird insbesondere die Frage behandelt, ob bei einer Anlage, die aufgrund von genehmigungsrechtlichen Vorgaben zum maßgeblichen Stichtag am 31. Juli 2014 in ihrer Leistung gedrosselt gefahren wurde, diese gedrosselte Leistung für die Ermittlung der Höchstbemessungsleistung zugrunde zu legen ist.

Die Stellungnahmen können Sie hier herunterladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok