Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 26.09.2019* Fermenter neu Nachgärer neuDie Clearingstelle EEG/KWKG hat das Votumsverfahren 2018/47 zum Abschluss gebracht. Inhalt des Verfahrens war die Klärung, ob eine Biogasanlage durch verschiedene Umbauarbeiten in zwei Anlagen im Sinne des EEG aufgespalten wurde. Dem entgegen stand die Tatsache, dass zeitweise ein Gärrestseparator gemeinsam genutzt wurde. Nach einer mündlichen Erörterung wurde festgestellt, dass seit Abschluss der Umbauarbeiten zwei Anlagen im Sinne des EEG vorliegen, die technisch voneinander getrennt zur Stromerzeugung dienen.

Der gemeinsam genutzte Gärrestseparator führt nicht dazu, dass die Anlagen als eine Einheit gesehen werden können. Beide Anlagen, die aus der technischen Aufspaltung der vormals einheitlichen Anlage hervorgehen, führen das Inbetriebnahmedatum der ursprünglichen Anlage fort.

 

Das Votum können Sie hier abrufen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok