Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 22. Februar 2018 * Am 1. Juli 2017 ist die Verordnung über das zentrale elektronische Verzeichnis energiewirtschaftlicher Daten (Marktstammdatenregisterverordnung – MaStRV) nach §§ 111e und 111f EnWG in Kraft getreten. Das Marktstammdatenregister befindet sich derzeit noch im Aufbau. Bisher können nur Strom- und Gasnetzbetreiber ihr Unternehmen im MaStR-Webportal registrieren. Für alle anderen Marktakteure ist die Nutzung des Webportals ab dem 4. Dezember 2018 möglich. Die Meldepflichten nach der MaStRV sind bis dahin über verschiedene Formulare zu erfüllen.

Ziel des Marktstammdatenregisters (MaStR) ist der Aufbau eines umfassenden behördlichen Registers des Strom- und Gasmarktes. Die Daten können sowohl von den Behörden, als auch den Marktakteuren des Energiebereichs (Strom und Gas) genutzt werden. Für viele energiewirtschaftliche Prozesse stellt der Rückgriff auf die Stammdaten des Marktstammdatenregisters eine Steigerung der Datenqualität dar. Durch die zentrale Registrierung können viele Meldepflichten vereinheitlicht, vereinfacht oder ganz abgeschafft werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok