Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 18. Januar 2018 * In Bayern wird knapp die Hälfte der Fläche landwirtschaftlich genutzt. Landwirte sind somit wichtige Partner für den Erhalt der heimischen Tier- und Pflanzenarten sowie der Vielfalt der bayerischen Kulturlandschaft. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und der Bayerische Bauernverband verleihen in diesem Zusammenhang engagierten Landwirten die Auszeichnung „Naturschutzpartner Landwirt 2018“.

Gesucht werden Bäuerinnen und Bauern, die mit ihrem Betrieb am Vertragsnaturschutz teilnehmen oder sich in anderer Form durch besonderes Engagement für die biologische Vielfalt einsetzen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, vorbildliche Möglichkeiten für eine naturschonende Bewirtschaftung artenreicher Äcker, Wiesen und Weiden aufzuzeigen und innovative Kooperationen zwischen Naturschutz, Landwirtschaft und Tourismus zu fördern. Die so ermittelten Handlungsweisen aus der Praxis sollen zudem der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und dazu animieren selbst vermehr Maßnahmen zu ergreifen.

Teilnehmen können alle landwirtschaftlichen Betriebe mit Sitz in Bayern. Auf die Gewinner warten neben Urkunden und Sachpreisen außerdem Preisgelder im Wert von insgesamt 10.000 Euro. Bewerbungen können bis zum 8. April 2018 eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok