Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 25. August 2015 * (cli) Wissenschaftler der Hochschule für angewandte Wissenschaft (HAW) und der ISF, dem Forschungsbereich der Schaumann BioEnergy bearbeiten dieses Forschungsprojekt, welches durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe gefördert wird, in Zukunft gemeinsam. Im Mittelpunkt stehen Identifikation, Inkulturnahme und Vermehrung besonders leistungsfähiger Biogasbakterienkonsortien zur Optimierung der Abbauprozesse in Biogasanlagen. Die Zielsetzung dafür ist die Nutzung von schwer abbaubaren Reststoffen und Nebenprodukten für die Biogastechnologie.

Außerdem soll durch die gezielte Erhöhung der Anzahl an Mikroorganismen in Biogasanlagen die Prozessstabilität insbesondere im flexiblen Anlagenbetrieb gesteigert werden. Durch die Arbeit soll mehr Transparenz in den Bereich der mikrobiologischen Zusammenhänge im Biogasprozess einkehren.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.schaumann-bioenergy.eu/SID-E490ED2C-1BBAB4E4/981.html


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok