Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 22. Juli 2015 * (cli) * Die von der Deutschen Energie-Agentur (dena) koordinierte Biogaspartnerschaft, eine Plattform von rund 60 Unternehmen der Biogasbranche, kam bei dem kürzlich abgeschlossenen Dialogprozess „Zukunft Biomethan“ auf die Aussage, dass biomethanbetriebene Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen dazu beitragen können, fossile Kraftwerke zu ersetzen. Die vollständigen Ergebnisse wurde nun in einer Broschüre herausgegeben.

Außerdem wird die aktuelle energiepolitische Situation für den Energieträger beleuchtet und aktuelle Biomethanpotenziale dargestellt. Es wird der Beitrag und die mögliche Rolle von Biomethan im Strom-, Wärme- und Kraftstoffsektor beleuchtet und ein Ausblick auf neue Einsatzfelder in der chemischen Industrie und Exportmärkte gegeben. Zuletzt gibt die Broschüre Handlungsempfehlungen, wie Biomethan als fester Bestandteil des zukünftigen Energiemix etabliert werden könnte.

 

Die Broschüre finden Sie unter: http://www.dena.de/publikationen/erneuerbare/broschuere-zukunft-biomethan.html


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok