Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 15. Juni 2015 * (cli) *  Seit Mitte des letzten Jahres ist mehrfach Rodel-Olympiasieger, Welt- und Europameister Hackl Schorsch Mitglied im Fachverband Biogas e.V. Er setzt sich für den Fortbestand und den weiteren Ausbau der Biogasnutzung in Deutschland ein. Ihm ist klar: „Wir müssen unsere Energieversorgung so schnell wie möglich auf 100 Prozent erneuerbar umstellen – und das geht nur mit einem intelligenten Mix aller regenerativen Quellen, bei dem Biogas eine Schlüsselrolle zukommt. (…) Wir reden immer über Speicherprobleme und machen uns Sorgen um unsere Stromversorgung wenn kein Wind weht und keine Sonne scheint. Die über 8.000 Biogasanlagen in Deutschland können doch speichern – und kurzfristig und zuverlässig Stromschwankungen ausgleichen.“ Auch Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Biogas, Dr. Claudius da Costa Gomez, freu sich „… mit Georg Hackl einen so populären, sympathischen und überzeugten Biogas-Fan gefunden zu haben. Gerade in Zeiten, in denen Biogas in der allgemeinen Wahrnehmung kritisch gesehen wird, ist es gut, dass der Hackl Schorsch auch öffentlich erklärt, warum Biogasanlagen für die Energiewende so wichtig sind.“ Auf der Biogasanlage von Ulrich Bader in Buch am Erlbach lässt sich Georg das anspruchsvolle Thema Flexibilität erklären. Georg Hackl nahm auch am Stand des Fachverbands Biogas auf dem Münchener Strretlife Festival teil, stand für Fragen zur Verfügung und interviewte Ehrenpräsidenten des Fachverbands Biogas, Josef Pellmeyer sowie den Präsidenten des Europäischen Imkerverbandes, Walter Heafeker. Vor kurzem erschien der erste Film aus der Reihe „Der Hackl Schorsch erklärt Biogas“. Weitere Filme sind geplant und werden regelmäßig auf der Seite des Fachverbandes veröffentlicht. Als Fazit des ersten Videos sagt er: „Dann ist Biogas genau die Immer-Energie, die wir für unsere Energiewende brauchen.

 

Den Film und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.biogas.org/edcom/webfvb.nsf/id/DE_PM-07-15/$file/15-05-18_PM_Hackl%20Film%20und%20Streetlife.pdf und https://www.youtube.com/watch?v=IxkqCCZC3fU

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok