Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 08. Juni 2015 * (cli) *  Im März 2015 fand in der Landesvertretung Hessen das 20. Fachgespräch der Clearingstelle EEG in Kooperation mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) statt. Das Thema waren die technische Aspekte im EEG und deren Messung und Technik. Dies ist nicht zuletzt vor dem Hintergrund des zunehmenden Einsatzes von Speichern zur Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils oder des anstehenden Roll-outs der sog. Smart-Meter von steigender Bedeutung. Gleichzeitig legt das EEG den Anlagenbetreiberinnen und -betreibern metrologische und technische Pflichten auf, die mit der Errichtung des Anschlusses und der Einspeisung des in den Anlagen erzeugten Stroms zusammenhängen. Expertinnen und Experten hatten einen Überblick über diverse technische Aspekte bei der Erzeugung und Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien vorgestellt, deren Anwendung bzw. Umsetzung immer wieder zu Klärungsbedarf bei der Clearingstelle EEG führen. Neben einer ausführlichen Abschlussdiskussion hat der Ausklang der Clearingstelle EEG Raum gegeben, über das Gehörte miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.clearingstelle-eeg.de/fachgespraeche/20

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok