C.A.R.M.E.N.-Malwettbewerb für Kinder zum Thema „Wie kann ich die Umwelt schützen?“

Es gibt viele Möglichkeiten, die jeder und jede einzelne von uns, aber auch viele gemeinsam umsetzen können, damit die Erde geschont wird und lange einen schönen Lebensraum für alle Menschen bietet. Viele davon wurden im Rahmen der Kinderwoche, welche im Juni 2022 von C.A.R.M.E.N. e.V. initiiert wurde, gezeigt. Doch es gibt noch mehr Tipps, wie zum Beispiel Plastik vermeiden, regional einkaufen, Fahrrad fahren (statt das Auto zu nehmen), Sachen reparieren und wieder verwenden. Die Liste ist unendlich und zeigt, dass auch kleine Schritte helfen, die Umwelt zu schützen und die Erde nicht weiter zu schädigen.

Im Rahmen der Kinderwoche findet auch ein Malwettbewerb statt. Unter dem Motto „Wie kann ich die Umwelt schützen?“ können sich Kinder frei entfalten und ihre Tipps zeigen, wie die Umwelt und das Klima geschützt werden können. Die Bilder können dann an C.A.R.M.E.N. e.V. per Post (C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing) oder per Mail an contact@carmen-ev.de geschickt werden. Unter allen Einsendungen werden coole Preise wie viele Bücher oder Spiele verlost. Die Teilnahmebedingungen für den Malwettbewerb finden sich unter www.carmen-ev.de.

Auch dieses Jahr waren die Inhalte von „Energie, Umwelt, Nachhaltigkeit – Wissen für Kinder“ bunt gemischt: Verschiedene kindgerechte Kurzfilme zum Thema „Was ist E-Mobilität?“, „Was sind denn eigentlich Erneuerbare Energien?“ und „Mit was kann man außer Öl und Gas noch heizen?“ vermitteln spielerisch Wissen für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft. Wie man aus Stärke Kleber herstellt oder wie Milch zum Bio-Kunststoff wird, zeigen Schritt-für-Schritt Do It Yourself Anleitungen, die als gemeinsame Aktivität Klein und Groß Spaß machen. Fünf „Alltagshelden-Tipps“ vermitteln schon den Kleinsten, wie man im Alltag anfangen kann, das Klima und die Umwelt zu schützen. Diese Tipps zum Gebrauch kann man sich herunterladen, ausschneiden und durch die richtige Positionierung leicht in den Alltag integrieren.  Auch ein saisonales und kindgerechtes Rezept kann umgesetzt werden und zeigt, wie einfach es ist, mit regionalen Zutaten zu kochen. Damit werden die Themen Erneuerbare Energien, Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie kindgerecht an die junge Generation herangetragen und spielerisch aufgearbeitet. Die Inhalte der diesjährigen Kinderwoche sind auch weiterhin abrufbar unter https://www.carmen-ev.de/service/bildung.

BU: Einsendung von Luise, 5 Jahre

Circa 2.400 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.

Diese Pressemitteilung ist auch online abrufbar unter: