Willkommen beim Netzwerk Forst und Holz

Das Netzwerk zur Steigerung der Holzverwendung in Niederbayern und der Oberpfalz

Das Netzwerk Forst und Holz ist ein Angebot für alle Holzbetriebe in den Landkreisen Cham, Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau, Regen, Rottal-Inn und Straubing-Bogen.  Unser Ziel ist es, Sie in Ihrer Arbeit mit und für Holz zu unterstützen und so die Wertschöpfung in Ihrem Betrieb zu erhöhen. Seit Mai 2013 arbeitet das Netzwerk Forst und Holz unter dem Dach des C.A.R.M.E.N. e.V., Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk, in Straubing. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern bestehen zudem beste Verbindungen zu der Bayerischen Landespolitik und den Bayerischen Hochschulen sowie auch weiterhin zu den beteiligten Landkreisen.

Wir freuen uns, wenn wir mit Ihnen für unser Holz eintreten können. Kommen Sie doch einfach auf uns zu!

foerderdreiklang  Die Einrichtung des Netzwerks Forst und Holz wurde gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Kirchweihmarkt Hunderdorf 2015

kirchweihmarkt  hunderdorf Einen bunten Markt mit über 70 Ausstellern, das Schwerpunktthema Holz und ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie. Das alles bietet der Kirchweihmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, am 18. Oktober 2015 in Hunderdorf im Landkreis Straubing-Bogen.
Auch 2015 setzen die Veranstalter des beliebten Marktes, unter Ihnen Netzwerksprecher Stephan Härtenberger, wieder auf das Motto „Holz in seinen Dimensionen". Ob Bauen, Wohnen oder Heizen, der Markt bietet Informationen über alle Einsatzmöglichkeiten des regionalen und nachwachsenden Rohstoffs Holz. Dazu locken die offenen Geschäfte, weitere Verkaufsstände aus allen Branchen und ein umfangreiches Rahmenprogramm.
Noch bis Anfang Oktober ist eine Anmeldung als Aussteller möglich: pdfInfo und Anmeldung Kirchweihmarkt Hunderdorf 2015.pdf

Holzverwendung im Bau im regionalen Vergleich – Arbeit des Netzwerks Forst und Holz zeigt eindrucksvolle Erfolge

hotelberufsfachschule viechtachWelchen Einfluss hat die Arbeit von regionalen Netzwerken der Branche Forst und Holz auf die Entwicklung der Holzverwendung? Mit dieser Frage befasst sich eine aktuelle Forschungsarbeit der Hochschule für Angewandtes Management Erding und Leitung von Prof. Dr. Markus Lemberger. Und es konnte festgestellt werden: Die Holzbauquote in den Trägerlandkreisen des Netzwerks Forst und Holz beim C.A.R.M.E.N. e.V. liegt, gegenüber der in den Vergleichslandkreisen, absolut höher und entwickelt sich stärker und öfter positiv, als dies anderswo der Fall ist.

Weiterlesen...

ZUKUNFT HOLZ! – Die Aus- und Weiterbildungsmesse für den Landkreis Freyung-Grafenau

logo frgAbsolventinnen und Absolventen der Schulen im Landkreis Freyung-Grafenau und die ansässigen Holzbetriebe zusammen zu bringen, dies ist das Ziel der Aus- und Weiterbildungsmesse ZUKUNFT HOLZ! am Samstag, den 03. Oktober 2015, in Waldkirchen.

Weiterlesen...

„Niederbayerisches Holzforum“ in Kirchberg im Wald

holzforum laschingerUnser Netzwerkpartner, die Laschinger Forstwirtschaft, veranstaltet am 10 und 11. Oktober 2015 das 1. Niederbayerische Holzforum in Kirchberg im Wald im Landkreis Regen.

Auf 18 Hektar umfriedeter Freifläche und in circa 8.000 Quadratmeter überdachten Hallen, finden die Besucher der Erlebnismesse im Oktober alles rund um Holz und Wald. Aussteller der gesamten Branche haben die Gelegenheit, ihre Maschinen, Produkte, oder Dienstleistungen vorzustellen. Fachleute und interessierte Laien sollen gleichermaßen angesprochen werden.

Weiterlesen...